FBSD Pressemitteilungen
FBSD Pressemitteilungen

FBSD Pressemitteilungen (46)

Der „7. Altbairische Mundarttag“ des FBSD steht unter dem Titel „12000 Jahre Weihnachten“, bei dem es um eine Zeitreise zu den Ursprüngen dieses Fests geht.

Wer hätte gedacht, dass Feiertage und Feuerabende das gleiche sind? Dass viele unserer schönsten Advents- und Weihnachtslieder sich der Hartnäckigkeit des mittelalterlichen Kirchenvolks zu verdanken sind? Dass das Fest selbst älter als das Christentum ist, dass Martinszug, Nikolaus, Perchtentreiben und Maskenfasching die gleichen Wurzeln haben, und der Turbokonsum vor dem 24. Dezember die alten Römer ebenso irritierte wie die Pfarrer des 16. Jahrhunderts?

Endlich Klarheit über regionale Mundartkompetenz

Förderverein Bairische Sprache und Dialekte e.V. legt regionale Zahlen zur Mundartkompetenz aus einer Pilotstudie der Uni Salzburg vor – Alarmglocken müssen läuten!

Das Ereignis: Sonntag, 25. November, 19:00 Uhr, Furthmühle

"Umma Fimfal an Duranand"

Der Förderverein für Bairische Sprache und Dialekte e.V. (FBSD) - mit ca. 3.500 Mitgliedern größter Sprachverein in Bayern - möchte mit seinem „6. Altbairischen Mundarttag“, anknüpfend an die stets sehr erfolgreichen Veranstaltungen der letzten Jahre, auch heuer wieder für die Verwendung und Weitergabe der regionalen Dialekte an die junge Generation bzw. in Familien, in Bildungseinrichtungen und in den Medien werben und über die Herkunft sowie für Bedeutung der Regionalsprachen informieren.

Montag, 01 Oktober 2018 19:22

FBSD zu Gast beim Bildungskongress in Kiew

Zur Rolle der Mehrsprachigkeit als Last oder Bereicherung

In allen Lebensbereichen erlebt die seit 1991 selbständige Republik Ukraine große Veränderungen. Eine Reform des Bildungswesens soll helfen, die damit verbundenen Herausforderungen zu meistern und die Ukraine für die Zukunft fit zu machen. Dabei kann das osteuropäische Land auf die guten Beziehungen zu Deutschland und Bayern bauen und beim Blick über den Zaun deutsche Bildungssysteme kennen lernen.

Seite 1 von 2